Release Notes 1.51

“Ungültiger Storeview” – Fehlermeldung cobby
Wurde ein Storeview gelöscht und der cobby Index nicht neu aufgebaut, hat dies zu Problemen bei der Arbeit mit cobby geführt. Beim Hochladen der Produkte in Excel wird nun geprüft, ob der angegebene StoreView existiert. Ist das nicht der Fall, erscheint die Fehlermeldung “Ungültiger Wert” mit dem Namen des betroffenen StoreViews.

Import der Bundle Titel funktioniert in Magento 2 nicht
Mit diesem Update wurde der Support für die Bundles ab Magento 2 wiederhergestellt. Seit der Magento Version 2.2.0 konnten die Bundle Titel nicht mehr über cobby bearbeitet werden. Es kam vor, dass Bundle Titel die nicht bearbeitet wurden und diese nach dem Speichern leer waren.

Neuer Job Status in Excel
Mit der 1.51.1.1 gibt es einen neuen Job Status in Excel. Treten nach dem Speichern Hinweise auf die als unkritisch anzusehen sind, erscheint jetzt anstelle des gelben ein grünes Ausrufezeichen.

Ein grüner Job-Status mit einem Ausrufezeichen zeigt an, dass wichtige Hinweise nach dem Speichern der Produkte vorliegen welche aber nicht zwingend beachtet werden müssen. Dies kann beispielsweise durch neu angelegte Attribut Optionen, Hinweise auf Preisaktualisierungen, nicht vorhandene Änderungsberechtigungen im Lager oder auf Storeviews ausgelöst werden. Diese Meldung ist rein informativ und stellt keinen Fehler dar.
Detaillierte Hinweise finden Sie weiterhin im Fehler Assistenten.

Den gelben Job-Status mit Ausrufezeichen gibt es nach wie vor. Dieser wird beispielsweise angezeigt, wenn ein zu hoher Staffelpreis angelegt wurde oder ein Attribut keinen Product-Type zugeordnet wurde.

Die Meldung gilt für Sie als Hinweis, dass etwas geändert werden muss, damit der Import funktioniert. Informationen zu der Meldung finden Sie, wenn Sie das Job Protokoll öffnen. 

 

Authentifizierung in cobby über den persönlichen Kundencenter Account

Mit diesem Update wurde die bisher nur für die Magento Commerce ( früher Enterprise ) Edition vorhandene Benutzerauthentifizierung für alle Nutzer freigeschaltet. Anstelle der Magento-Zugangsdaten werden die Zugangsdaten des cobby Kundencenters genutzt. Gerade beim Ausscheiden von Mitarbeitern kann so sehr einfach ein Missbrauch vermieden werden. Wenn Sie das Feature nutzen wollen, schreiben Sie uns eine Nachricht und wir aktivieren es für Sie.  

Der Login in Excel funktioniert mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort von dem jeweiligen Kundencenter Account.

Julius

This entry has 0 replies

Comments are closed.