cobby Tutorial Import Prices Magento

Einfach und schnell viele Preise aktualisieren in Magento

Du willst mehrere Artikel-Preise in einem Magento-Shop aktualisieren? Händisch für jedes Produkt einzeln ist es sehr zeitaufwändig und umständlich. Massenverarbeitung wäre hier der schnellere Weg.
In Magento 1 oder Magento 2 funktioniert die Massenbearbeitung üblicherweise über den Import und Export von csv Dateien. Besonders wenn dein Shop einen sehr großen Produktkatalog hat, ist es viel zeitsparender und übersichtlicher, die Daten in einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel zu exportieren, die Preise zu aktualisieren und danach wieder in den Shop zu importieren. Allerdings setzt der Import und Export von Daten in und aus Magento ein tiefergehendes Verständnis der Shop Datenstruktur und des CSV-Dateiformats voraus.

Klingt kompliziert? Ist es auch. Deshalb bietet dir cobby für die Preisaktualisierung in Magento eine einfachere und schnellere Lösung. Sieh dir dazu das Video an oder weiter unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Video: Mit cobby Preise aktualisieren in Magento

Szenario

Du verkaufst unterschiedliche Artikel von verschiedenen Herstellern über einen Magento-Online-Shop. Dein Lieferant für Taschen schickt dir eine Preisliste mit neuen Preisen. Diese Einkaufspreise möchtest du nun in deinen Magento-Shop mit einem bestimmten Preisaufschlag (Verkaufspreise) übernehmen.

Schritt-für-Schritt

Du brauchst Excel und die Lieferantenliste mit den neuen Preisen (in digitaler Form).

  1. Dateien öffnen und Daten laden

    Öffne zunächst deine Lieferantenliste mit Excel.
    Klicke anschließend auf cobby (1) → Load products (2).
    Die Artikeldaten aus deinem Magento-Store werden nun in neue Tabellenblätter geladen. Die Lieferantenliste bleibt in einem eigenen Sheet in Excel bestehen.

    Supplier List with cobby

  2. Neue Spalte für Preisabgleich einfügen

    Zunächst erstellst du eine weitere Spalte.
    Wähle dazu zunächst die richtige Produktkategorie über die Tabellenblätter aus: In diesem Fall „Bag“, weil nur die Preise für Taschen angepasst werden sollen.
    Klicke mit der rechten Maustaste rechts neben die Preisspalte (1).
    Füge über Zellen einfügen/Insert eine neue Spalte hinzu (2).
    Die neue Spalte Column1 ist erstellt (3).

    Insert column

    Die Spalte dient nur als vorübergehender Zusatz und wird beim Speichern im Magento Backend nicht berücksichtigt.
    Beachte bitte auch, dass Excel vorhandene Filter aus der vorherigen Spalte übernimmt, dies kann bei der Erstellung von Formeln zu Fehlern führen. Näheres dazu und eine genaue Anleitung zur Deaktivierung findest du hier: Deaktivieren der Datenüberprüfung für Excel Zellen

  3. Formel für den Preisabgleich einleiten (INDEX)

    In der neu angelegten Spalte, gibst du nun den Formelanfang für den INDEX ein =INDEX( .
    Insert Excel formula INDEX

    Die Excel-Formel INDEX setzt sich aus vier Teilen zusammen:
    1. Was soll abgeglichen werden?
    In unserem Beispiel Neuer Preis aus der Lieferantenliste: NewPrices → Spalte C
    2. Wonach soll abgeglichen werden in der „alten“ Liste?
    Hier ist es die SKU, weil diese in beiden Listen übereinstimmt und eindeutig ist, also aus dem Sheet Bag → Spalte SKU
    3. Welcher Bereich ist es in der „neuen“ Liste?
    Hier ist es die SKU in der Lieferantenliste: NewPrices → Spalte A
    4. Am Ende folgt noch die „0“ für den Exakten Preis
    Formel: =INDEX(NewPrices!C:C;MATCH([@SKU];NewPrices!A:A; 0))

  4. Erster Formel-Teil: abzugleichenden Bereich auswählen

    Während du noch in der Formeleingabe bist, klickst du in das Tabellenblatt mit der Lieferantenliste NewPrices (1), wählst den Spaltenkopf „C“ aus (2) und schließt diesen ersten Teil der Formel mit einem Semikolon ; (3).

    Insert Excel formula Index

  5. Zweiter Formel-Teil: übereinstimmenden Wert in der vorhandenen Liste auswählen

    Nun wechselst du in das Tabellenblatt Bag, schreibe nach dem Semikolon „MATCH(“ klicke auf eine Zelle in der SKU Spalte und schließe diesen Teil wieder mit einem Semikolon ( ; ).
    Die SKU muss in der gleichen Zeile, wie die neu erstellte Formel sein (in diesem Beispiel Zeile 3).

    Insert Excel formula INDEX

  6. Dritter Formel-Teil: übereinstimmenden Wert in der neuen Liste auswählen

    Im nächsten Schritt, fügst du noch die Spalte SKU aus der Lieferantenliste hinzu. Hierfür wechselst du wieder in die Lieferantenliste NewPrices, wählst die Kopfspalte mit der SKU aus (in diesem Beispiel A) und schließt diesen Teil mit einem Semikolon ( ; ).

    Insert Excel formula INDEX

  7. INDEX Formel abschließen und auf die ganze Spalte anwenden

    Mit einem weiteren Semikolon ( ; ) gibst du anschließend mit, dass eine exakte Übereinstimmung gefunden werden muss. Die Konstante hierfür ist 0.
    Mit zwei geschlossenen Klammern )) beendest du die Eingabe der INDEX Formel. Um die Formel für die ganze Spalte und somit jeden Artikel anzuwenden, kannst du diese jetzt per copy and paste oder mit einem Doppelklick auf das kleine Quadrat rechts unten in der Zelle ganz einfach für alle Zellen kopieren.

    Excel copy Row

  8. Verkaufspreise mit Formel neu berechnen

    Da es sich hier um die Einkaufspreise handelt, erhöhst du die neuen Preise um deine Marge, in diesem Fall beispielhaft um 10%.
    Hierfür musst du in der ersten Zelle der ursprünglichen Preisspalte (1) die folgende Funktion hinterlegen (3). Formel: =ROUND([@Column1]*110%;0)
    Damit wird der neue Preis auch automatisch gerundet.
    Mit Runterziehen über das kleine Quadrat rechts unten, kopierst du die Formel wieder für alle Zellen. Dein neuer Verkaufspreis steht fest.
    cobby in Excel

  9. Daten nach Magento übertragen (importieren)

    Zum Schluss klickst du im cobby Abschnitt auf Save products (Nr. 5 im oberen Bild).
    Deine neuen Preise werden nun in Echtzeit in deinem Magento Shop geändert und sind sofort online.

Fazit

Um einfach und schnell viele Preise in Magento zu ändern, brauchst du weder Magento Kenntnisse noch eine komplizierte csv Export-Import-Lösung. Was du dafür benötigst ist lediglich cobby und Excel.

cobby Extension in Magento 2

cobby Extension in Magento 2 installieren und einrichten

1. Download der cobby Extension

  • Melde dich im cobby Kundenportal an. Falls du dort noch nicht angemeldet bist, klicke auf den Reiter Registrieren.
  • Lege dort deinen Online-Shop an. Der Assistent führt dich dazu durch die einzelnen Schritte. Wähle als Shop-System Magento 2 aus.
  • Während dieser Shop-Einrichtung kannst du die cobby Extension für Magento 2 herunterladen. Diese Extension kannst du auch nach der Einrichtung jederzeit im Kundenportal unter „Meine Shops“ erneut herunterladen.

2. Installieren

Schritt 1 – Entpacken

Die cobby Extension wurde als ZIP-Datei heruntergeladen. Entpacke diese lokal auf deinem Rechner.

Schritt 2 – Hochladen

  • Verbinde dich mit dem Quellverzeichnis deiner Website via SSH/SFTP/FTP-Client
  • Lade alle Dateien und Ordner aus dem cobby Erweiterungspaket in den entsprechenden Stammordner der Magento-Installation (Magento-Stamm-Verzeichnis) hoch.
  • Verwende dabei den Übertragungsmodus „Merge“. Ersetze nicht den ganzen Ordner, sondern führe die Daten zusammen.
    Auf diese Weise wird dein SSH/SFTP/FTP-Client nur neue Dateien hinzufügen. Dieser Modus wird von den meisten SSH/SFTP/FTP-Clients standardmäßig verwendet.
  • Für MacOS empfehlen wir Transmit oder Cyberduck.

Schritt 3 – Aktivieren

  • Verbinde dich mit deinem Magento-Verzeichnis über SSH.
  • Führe die folgenden zwei Befehle aus:
    php bin/magento module:enable Mash2_Cobby
    php bin/magento einrichten:aktualisieren

3. Anlegen und Konfigurieren

cobby authentifiziert sich über ein Benutzerkonto in deiner Magento 2 Installation. Am besten läuft cobby, wenn eigens dafür ein dedizierter Benutzer in Magento angelegt wird. Dafür gehst du wie folgt vor.

Schritt 1 – Eine dedizierte Benutzerrolle für cobby erstellen

Gehe im Magento Backend zu System ➞ Benutzerrolle (User Roles)

Magento2 Backend User Roles
System ➞ User Roles
  • Klicke anschließend auf Add New Role.
  • Setze den Rollennamen auf cobby-role.
  • Gib dein Passwort unter Current User Identity Verification ein.
  • Wechsel anschließend zu Role Resources.
  • Wähle unter Resources „cobby“ aus.
  • Klicke abschließend auf Save Role.
Magento 2 cobby Roles Resources
Role Resources ➞ cobby auswählen ➞ Save Role

Schritt 2 – cobby als Benutzer anlegen und Rolle zuweisen

In die Benutzerverwaltung von Magento 2 gelangst du über System ➞ Alle Benutzer

System ➞ All Users

So gehst du vor, um einen Benutzer für cobby anzulegen und diesem die Rolle zuzuweisen, die du in Schritt 1 angelegt hast:

  • Klicke auf Neuen Benutzer hinzufügen
  • Fülle unter Benutzer-Info (User Info) alle Pflichtfelder aus und gib unter Aktuelle Benutzeridentitätsprüfung dein Passwort ein. Notiere oder merke dir den Benutzernamen und das Passwort, wir benötigen diese später.
  • Wechsel zu Benutzerrolle (User Role).
  • Markiere die neu angelegte Rolle cobby-role
  • Klicke auf Benutzer speichern Save User.
Magento2 cobby user and role
User Role ➞ cobby-role markieren ➞ Save User

Schritt 3 – cobby Einstellungen konfigurieren

Gehe zu Stores ➞ Konfiguration

Magento2 Menu Stores
Stores ➞ Configuration
Magento2 Configuration Services cobby
Klicke anschließend unter Services ➞ cobby

Fülle nun die Allgemeinen Einstellungen aus:

  • Lizenzschlüssel ist bereits mit deinem Lizenzschlüssel für diese cobby-Installation ausgefüllt
  • Kontakt-E-Mail ist mit der E-Mail-Adresse ausgefüllt, mit der du dich im Kundenportal angemeldet hast. cobby wird dich über Neuigkeiten, Updates und Fehler über die hinterlegte E-Mail-Adresse informieren.
  • Benutzername: Gib hier den Benutzernamen des Benutzers ein, den du in Schritt 2 angelegt hast.
  • API-Schlüssel: das Passwort des unter Schritt 2 angelegten Benutzers
Magento2 cobby Settings
Allgemeinen Einstellungen ausfüllen ➞ Save Config

Schritt 4 – Passwort Einstellungen

API Keys bzw. Passwörter können in Magento 2 standardmäßig ablaufen. Stelle in den Einstellungen sicher, dass das Passwort nicht ablaufen kann. Um die Lebensdauer von Passwörtern zu verwalten, gehst du wie folgt vor:

  • Gehe zu Stores ➞ Konfiguration ➞ Erweitert (Admin)
  • Ändere im Abschnitt Sicherheit den Wert für Passwort-Dauer (Tage) auf leer.
  • Unter Password Change hast du die Möglichkeit, das Passwort auf Empfohlen (Recommended) zu setzen.
Magento2 Configuration Password-lifetime

Schritt 5 – Speichern

Der letzte Schritt: Klicke oben rechts auf Save Config.

cobby wird nun eingerichtet und die Produktdaten deines Shops werden synchronisiert. Dies kann je nach Datenmenge einige Zeit dauern. Du erhältst eine E-Mail, sobald cobby fertig eingerichtet ist.

Anschließend findest du im Kundenportal einen Downloadlink für das cobby Excel Plugin.


Installation complete!

via GIPHY

Configure cobby extension in Magento 1

cobby in Magento 1 konfigurieren

Zunächst installierst das cobby Modul wie gewohnt, so wie du auch andere Module in deinem Magento-Shop installierst.

Schritt 1 Einstellungen im Magento Backend öffnen

Nachdem du das cobby Modul erfolgreich installiert hast, erscheint im Admin-Bereich folgende Meldung „Hier klicken um cobby zu konfigurieren“ (1). Bei Klick auf die Meldung „cobby konfigurieren“, gelangst du direkt in die cobby Einstellungen unter System.

Ansicht in Magento1 nach der Installation des cobby Moduls

Du findest die Einstellungen auch über die Menüleiste: „System“ (1) → „Configuration“ (2) → „Services“ (3) → „cobby“ (4)

Aufruf der cobby Einstellungen in Magento 1
Die cobby Einstellungen kannst du auch über das Menü im Magento Backend öffnen.


Schritt 2 Nutzer wählen

In den Allgemeinen Einstellungen bei cobby ist der Lizenzschlüssel und die Kontakt-E-Mail-Adresse bereits automatisch hinterlegt. Der Lizenzschlüssel wird von uns vergeben und die Kontakt E-Mail Adresse ist die gleiche, mit der du dich im cobby Kundenportal angemeldet hast.

cobby Allgemeine Einstellungen in Magento 1

Unter „Webservice Nutzer wählen“ hast du die Möglichkeit, einen neuen Web-Service Nutzer anzulegen oder einen vorhandenen zu wählen.

Neuen Webservice Nutzer erstellen
Möchtest du einen Nutzer neu anlegen, gibst du einen Benutzernamen, den zu verwendenden neuen API-Schlüssel und eine Benutzer-Email an.
Vorhandenen Webservice Nutzer auswählen
Möchtest du einen vorhandenen Nutzer verwenden, wähle den Benutzernamen aus der Liste und trage den API-Schlüssel des gewählten Benutzers ein.

Schritt 3 Konfiguration speichern

Mit „Save Config“ speicherst du die Konfiguration. Unser Service verbindet sich nun automatisch mit deinem Shop und synchronisiert die Produktdaten.
Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, schicken wir dir eine E-Mail mit den weiteren Schritten und dem Download-Link zum Plugin für Excel.

Konfiguration von cobby in Magento 1 erfolgreich
Die Konfiguration von cobby in Magento 1 war erfolgreich.
Produkt
Shop-Systeme